Der Brand eines LKW-Sattelaufliegers am späten Nachmittag des 5. Dezember 2012 auf der Vogelstang beschäftige den Löschzug der Berufsfeuerwehr ausgiebig.
Zur Besetzung der leeren Feuerwache wurde um 18.20 Uhr die Bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert. Mit 10 Mann besetzten wir LF 10 und TLF 16/25 bis das Feuer gelöscht und gegen 20.45 Uhr alle wieder zurück in der Wache waren.

Ein Kamin eines Wohnhauses, der bei Bauarbeiten einzustürzen drohte, rief am 24. Oktober 2012 die Berufsfeuerwehr in die Innenstadt. Da sich die Sicherungsmaßnahmen zeitaufwändig und mit Einsatz der Höhenretter personalintensiv gestalteten, wurde zur Besetzung der leeren Feuerwache um 16 Uhr die bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert.
Bis zum Einsatzende um 17.30 Uhr sicherten wir mit LF 10 und WLF den Brandschutz.

Ein Dachstuhlbrand auf der Friesenheimer Insel und Kellerbrand in Rheinau zur gleichen Zeit brachte die Berufsfeuerwehr am Abend des 22. Oktober 2012 sehr schnell an ihre Leistungsgrenze. Während sich beim Dachstuhlbrand alle Bewohner ins Freie retten konnten, waren beim Kellerbrand noch Personen im Gebäude, die vor dem Brandrauch zu schützen waren. Beide Einsätze erforderten viel Personal von Anfang an.

Seite 1 von 4

Copyright © 2018 Feuerwehr Mannheim Abteilung NORD. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzer-Login