Wachbesetzung 4.1.2012

Ein gemeldeter Wohnungsbrand im Collini-Center rief am 4. Januar 2012 gegen 12 Uhr die Berufsfeuerwehr auf den Plan. Da bei Hochhäusern durch ihre Höhe die Bewohner nicht mehr mit Drehleitern, sondern nur über die Treppenhäuser gerettet werden können, sind mehr Einsatzkräfte als bei "normalen" Wohnungsbränden nötig. Daher wurde zeitgleich die Bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert.

Den ersteintreffenden Kräften stellte sich die Lage aber nur als Brand auf einem Balkon da, so dass die Bereitschaftsgruppe nicht mehr benötigt wurde, und die Alarmierung schon 10 Minuten später aufgehoben wurde.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.