Wachbesetzung 3.2.2012

Auf Grund der eisigen Temperaturen kam es am 3. Februar 2012 zu einem größeren Wasserschaden in der Innenstadt, zu der die Berufsfeuerwehr der Wache Mitte zwei Stunden gebunden waren.
Um eventuelle Folgeeinsätze arbeiten zu können wurde daher die Bereitschaftgruppe der Abteilung Nord gegen 15:30 Uhr alarmiert. M
it dem LF 10/6 und sechs Mann besetzten wir die Wache Mitte. Zu einem Einsatz kam es nicht, die Rückkehr zur Wache Nord war gegen 17:45 Uhr.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.