Gartenhausbrand 20.11.2012

Zu einem Gartenhausbrand in der Kleingartenanlage auf der Friesenheimer Insel wurde der Löschzug der Feuerwache Nord am Abend des 20. November 2012 gerufen. Kurz vor 18 Uhr wurde zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr auch die 16 Mann der Bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert.

Während das LF 10 direkt an die Einsatzstelle fuhr und dort bei den Löscharbeiten im Haus half, besetzte das TLF 16/25 die leere Feuerwache. Ein PKW sorgte während dessen für den Transport von Spezialgerät an die Einsatzstelle, mit dem das Dach des Gartenhauses geöffnet werden konnte, um die letzten Glutnester abzulöschen.

 Gegen 20 Uhr war der Einsatz beendet und alle Fahrzeuge wieder zurück auf der Wache.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.