Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Der Kellerbrand in der Mannheimer Innenstadt am 26. Juni 2013 rief gegen 7 Uhr die Berufsfeuerwehr mit zwei Löschzügen auf den Plan. Sieben Personen wurden aus ihren Wohnungen mit Drehleiter und Schiebeleiter gerettet.
Zur Besetzung der leeren Feuerwache wurde die Abteilung Nord alarmiert. Mit LF 10, DLK 23/12 und TLF 3000 standen wir für Folgeeinsätze bereit.
Das Feuer war schnell gelöscht, und unsere Bereitschaft um 8.15 Uhr beendet.

20130622lu5Zu einem Großbrand kam es in einer Lagerhalle auf der Ludwigshafener Parkinsel am 22. Juni 2013 gegen 13 Uhr. Auf einer Fläche von rund 200 x 50 Metern brannte Styropor-Granulat, und erzeugte eine kilometerhohe Rauchwolke, die von Frankfurt bis Karlsruhe sichtbar gewesen sein soll.
Zur Unterstützung wurde um 14 Uhr die Bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert, und mit LF 16-TS und Wechsellader mit AB-Wasserförderung zur Einsatzstelle geschickt.

Nach dem Hochdruckgebiet mit Temperaturen über 35°C anfangs der Woche und dem am 20. Juni 2013 anrückenden Tief waren Unwetter über ganz Deutschland vorprogrammiert. Während andere Bundesländer schon am Vormittag getroffen wurden, und die Region verschont wurde, erreichte am Abend eine neue Front Mannheim. Noch bevor Sturm und Regen loslegten, wurde um 21.50 Uhr erst die Bereitschaftsgruppe der Abteilung Nord alarmiert, zehn Minuten später dann sämtliche Abteilungen der FF Mannheim.

Ein Gebäudebrand mit einer weithin sichtbaren Rauchwolke in Feudenheim sorgte am 6. Juni 2013 gegen 22 Uhr für einen Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst.
Zur Besetzung der leeren Feuerwache wurde unsere Bereitschaftsgruppe alarmiert. Mit LF 10, DLK 23/12, TLF 16/25 und WLF stellten wir bis 1 Uhr den Stadtschutz sicher, während die Berufsfeuerwehr mit zwei Löschzügen und zwei Löschfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr den Brand bekämpfte.

Copyright © 2019 Feuerwehr Mannheim Abteilung NORD. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzer-Login