Löschzugergänzung und Müllcontainerbrand 20.04.2013

Da die Berufsfeuerwehr am 20. April 2013 eine Übung mit Kranwagen und Feuerlöschboot veranstaltete, fehlten diese Kollegen auf dem Löschzug, und man bat uns, mit dem LF 10 und sechs Mann das fehlende Personal zu ergänzen.

Ab 7.30 Uhr meldeten wir unser Fahrzeug einsatzbereit.
Bis gegen 11.45 Uhr blieb es ruhig, dann wurde das LF 10 zu einem Müllcontainerbrand ins Wohlgelegen gerufen.

20130420muellcontainerIn einem Hinterhof brannten drei 1100 Liter Papiercontainer, weitere drei wurden von Anwohnern rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Angefacht durch den Wind verstärkte sich der Brand, und erste Rollläden der Wohnungen in vier Meter Entfernung begannen zu schmelzen.
Mit dem Schnellangriff und einem Trupp unter Atemschutz konnten die Container aber schnell gelöscht werden, viel übrig blieb von ihnen aber nicht.
Probleme bereitete nur die Wasserversorgung. Wegen von Autos zugeparkten Hydranten musste sie zum nächsten Hydrant in 140 Meter Entfernung gelegt werden.
Mit den Nachlösch- und Aufräumarbeiten war der Einsatz nach einer Stunde beendet.

Nach dem Ende der Übung und Rückkehr der Kollegen um 14 Uhr war auch unsere Bereitschaft beendet.

Benutzer-Login

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.