Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Gießereibrand 21.5.2013

Bei Mercedes Benz kam es am 21. Mai 2013 gegen 19 Uhr zu einem Brand in der Gießerei. Ein Kessel schlug Leck und Flüssigeisen lief aus dem Ofen. Die Werkfeuerwehr konnte das Leck zwar schließen, musste aber in Bereitschaft am Kessel stehen bis dieser geleert war, ein erneutes Leck war möglich.

 Zur Ablösung ihrer Einsatzkräfte forderte sie Unterstützung von der Berufsfeuerwehr an. Da von einem langwierigen, mehrstündigen Einsatz ausgegangen wurde, wurde kurz von 20 Uhr auch die Bereitschaftsgruppe unserer Abteilung alarmiert.
Während das LF 10 zur Ablösung ins Werk fuhr, besetzte die DLK 23/12 und TLF 16/25 die leere Wache.
In der Gießerei konnte der Ofen doch schneller geleert werden als angenommen, so dass der Einsatz gegen 21.30 Uhr beendet war.