Straßenbahnunfall und Gefahrstoffaustritt 22.5.2013

Zwei gleichzeitige Schadenereignisse brachten am 22. Mai 2013 kurz vor 12 Uhr die Berufsfeuerwehr an ihre Leistungsgrenze. Während in der Friedrich-Ebert-Straße ein PKW bei einem unerlaubten Wendemanöver mit einer Straßenbahn zusammen stieß, trat aus einem Frachtschiff in einem Hafenbecken am Luzenberg Öl aus. Damit waren die Wachen Mitte und Nord erst einmal beschäftigt.
Der Fahrer des Wagens war eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug befreit werden, am Frachtschiff wurden mit dem Feuerlöschboot und Tauchern eine 120 Meter lange Ölsperre angebracht.
Unsere alarmierte Abteilung besetzte mit LF 10 und DLK 23/12 die Wache, bis gegen 13 Uhr die Einsätze beendet waren.

Copyright © 2019 Feuerwehr Mannheim Abteilung NORD. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzer-Login