Der Dienstplan für das neue Jahr ist fertig und kann als Terminübersicht oder Jahreskalender hier heruntergeladen werden.

Rauchentwicklung in Schule 9.9.2014

Eine Rauchentwicklung in der Geschwister Scholl Schule auf der Vogelstang wurde der Feuerwehr am 9. September 2014 gegen 19 Uhr gemeldet. Da wir zur Gerätewartung auf der Wache waren, wurden wir gleich mit dem Löschzug der Wache Nord, sowie dem HLF und ELW der Wache Mitte alarmiert.

Vor der Schule war der Brandrauch zwar zu riechen, die Quelle aber nicht gleich feststellbar, Rauchmelder der Schule hatten nicht ausgelöst. Nach kurzer Suche auf dem Schulgelände zusammen mit der Polizei fanden wir schließlich Reste einer verbrannten Couch an der etwas verwinkelten Gebäuderückseite. Mit drei Wasserlöschern wurden die Reste gründlich abgelöscht, und der Einsatz war nach etwa 20 Minuten beendet.

PKW-Brand auf A 656 27.8.2014

Am 27. August 2014 waren wir mit dem TLF 3000 unterwegs, als wir von der Leitstelle zusammen mit zwei HLF zu einem PKW-Brand auf der A 656 nahe des Mannheimer Kreuzes geschickt wurden.
Als wir dort als erstes ankamen hatte der Fahrer den Brand schon selbst gelöscht. Wir klemmten noch die Fahrzeugbatterie ab und streuten die ausgelaufenen Flüssigkeiten ab.
Die HLF der Berufsfeuerwehr übernahmen die Einsatzstelle bis die Polizei letztendlich eintraf.
Für uns war der Einsatz nach rund 20 Minuten erledigt.

Strohballenbrand 20.8.2014

 

20140820strohballenVor unserem Übungsdienst am 20. August 2014 wurden gegen 18 Uhr brennende Strohballen auf einem Feld auf der Schönau gemeldet. Neben der Berufsfeuerwehr von Wache Nord mit HLF und HLF-Technik wurde das TLF 5000 der Wache Süd und unser TLF 3000 alarmiert.

Unwetter 10.8.2014

20140810unwetter1Ein kurzes aber heftiges Unwetter ist am Abend des 10. August 2014 gegen 19 Uhr über Mannheim gezogen. Windböen mit bis zu 100 km/h sorgten vor allem im Mannheimer Norden für herunter gewehte Dachziegel, abgebrochene Äste und entwurzelte Bäume. Selbst einbetonierte Verkehrsschilder wurden vom Wind einfach umgeknickt. Alleine die Polizei registrierte über 200 Notrufe.

Zugunfall am Hauptbahnhof 1.8.2014

20140801zug1Am 1. August 2014 ereignete sich kurz vor 21 Uhr am Mannheimer Hauptbahnhof eine Kollision eines Eurocity und eines Güterzugs. Zwei Personenwaggons kippten auf die Seite, zwei Container fielen von den Waggons.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Rettungsdienst wurde an die Einsatzstelle gerufen. Da wir gerade auf der Wache waren, fuhren wir mit dem LF 10 und waren mit bei den ersteintreffenden Kräften.

 

Benutzer-Login