Kellerbrand 31.10.2014

Während unseres Übungsdienstes am 31. Oktober 2014 wurden wir gegen 20.45 Uhr zusammen mit dem LF 10 und dem Löschzug der Wache Nord zu einem Kellerbrand nach Käfertal geschickt. Der Kellerbrand in dem Mehrfamilienhaus entpuppte sich dann aber doch nur als Brand eines Kinderwagens im Keller des Treppenhauses, der durch einen Bewohner mittels Wassereimer schon vor unserer Ankunft gelöscht wurde. So blieb für uns nur die Entrauchung des Treppenhauses, Verletzt wurde niemand.