Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Wachbesetzung und Arbeitseinsatz 20.10.2016

Ludwigshafen kommt nach der Explosion bei der BASF am Montag nicht zur Ruhe. Am 20. Oktober 2016 beschäftigten am Nachmittag gleichzeitige Brände im Klinikum und einem Wohnhaus, sowie ein Schadensereignis bei der BASF, die Ludwigshafener Feuerwehr. Wie am Montag unterstützte die Mannheimer Berufsfeuerwehr und sorgte für den Stadtschutz in Ludwigshafen.

Aufgrund der unklaren Lage bei der BASF wurde auch unsere Abteilung kurz nach 16 Uhr alarmiert, und stand mit LF 10, DLK 23/12, TLF 16/25, TLF 3000 und RW bereit.
Nach Entspannung der Lage wurde unsere Einsatzbereitschaft gegen 20 Uhr aufgehoben.

Lange währte die Ruhe aber nicht. Kurz nach 23 Uhr wurde die Bereitschaftsgruppe alarmiert. In den Quadraten stand durch den Regen das Wasser in einer Baugrube. Mit LF 10 und TLF 16/25 unterstützt vom AB-Pumpen nahmen wir dort mehrere Schmutzwasserpumpen in Betrieb. Der Arbeitseinsatz dauerte bis 2 Uhr an.

Copyright © 2019 Feuerwehr Mannheim Abteilung NORD. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzer-Login