Brandmelderalarme 28.10.2017

Eine Überlandhilfe der Höhenretter nahe Neustadt an der Weinstraße sorgte dafür, dass unsere Abteilung am 28. Oktober 2017 gegen 13:35 Uhr alarmiert wurde. Dort war ein Fallschirmspringr von Kurs abgeraten und in einem Baum hängen geblieben.

Mit LF 10 und DLK 23/12 ergänzten wir die fehlenden Höhenretter im Löschzug Nord.

Während unserer Einsatzbereitschaft fuhren wir zu zwei Brandmelderalarmen, die aber nur durch angebrannten Toast und Staub durch Schleifarbeiten verursacht wurden.

Gegen 18 Uhr waren die Höhenretter nach erfolgreicher Befreiung des Springers wieder zurück und unsere Einsatzbereitschaft beendet.