Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Brand im Hauptbahnhof-Imbiss 18.2.2018

Es brennt im Hauptbahnhof. Das war die Meldung die die Feuerwehr am 18. Februar 2018 kurz nach 21 Uhr erreichte. Zusammen mit der Berufsfeuerwehr wurde der Löschzug 4 alarmiert, und unser LF 10 fuhr zur Unterstützung mit zum Bahnhof.
Im Untergeschoss brannte bei einem Imbiss eine Fritteuse, der Bahnhof wurde geräumt und die Passagiere mussten draußen warten. Doch auch Dank der ausgelösten Sprinkleranlage war das Feuer schnell gelöscht. Es galt dann nur noch den Verrauchten Bahnhof zu belüften.

Unser FüKW mit Zugführer besetzte die Hauptfeuerwache zusammen mit dem LF und DLK der Abteilung Innenstadt.
Eine Stunde später war der Bahnhof rauchfrei und durfte wieder betreten werden. Auf für uns war kurz darauf der Einsatz beendet.