Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Sturmeinsätze 09.08.2018

20180809sturm1 Nach der Hitze der letzten Wochen kam am 9. August 2018 nun endlich die ersehnte Abkühlung in Form eines Tiefs mit kurzen aber kräftigen Winden. Kurz vor 15 Uhr zogen diese über Mannheim.

Mit den ersten eingehenden Notrufen wurden die ersten drei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr, so auch die Abteilung Nord, alarmiert, und nur zehn Minuten später aber alle Abteilungen.

Der Wind sorgte im gesamten Stadtgebiet bis 20 Uhr für 55 Einsätze wegen abgebrochener Äste, umgestürzter Bäume und losen Bauteilen.

20180809sturm2Unsere Abteilung war mit 21 Mann mit LF 10, DLK 23/12, TLF 3000, GW-Transport, Rüstwagen und sogar der Reserve-Drehleiter der Wache Nord bis gegen 19 Uhr im Einsatz.

Den Starkregen, der für Überschwemmungen sorgte, bekam Mannheim nicht ab, dafür aber die umliegenden Gemeinden und Heidelberg.