Gebäudebrand und Verkehrsunfall 5.6.2019

20190605gewerbe Einen langen Einsatztag hatte die Abteilung Nord am 5. Juni 2019.
Kurz nach 7 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand in einem Gewerbebetrieb im Wohlgelegen gemeldet. Der Brand war zwar schnell gelöscht, doch wurden Gefahrstoffe in Lagerräumen festgestellt in denen es brannte, so dass alle Lager geräumt und abgelöscht werden mussten. Luftmessungen wurden in der Umgebung durchgeführt.
Dies erforderte einen starken Personalbedarf, sodass unsere Abteilung gegen 8:30 Uhr alarmiert wurde.

Mit dem LF 10 besetzten wir bis 10:30 Uhr die leere Feuerwache zum Stadtschutz, dann lösten wir erste Kräfte an der Einsatzstelle ab. Die Nachlöscharbeiten, lüften von Kellerräumen der Nachbargebäude und entfernen des eingedrungenen Löschwassers beschäftigten uns dort.

20190605vu Im Anschluss an diesen Einsatz wurde weiter der Stadtschutz aufrecht erhalten.
Gegen 14:30 Uhr rückten wir zusammen mit der Berufsfeuerwehr und Abteilung Feudenheim zu einem Verkehrsunfall nach Käfertal aus. Ein Auto war dort auf ein parkendes Fahrzeug aufgefahren und auf die Seite gekippt. Die Fahrerin konnte durch die ausgesägte Frontscheibe befreit werden, während die Beifahrerin liegend schonend durch den Kofferraum getragen werden konnte. Wir unterstützten die Arbeiten bei den Sägearbeiten und der Sicherstellung des Brandschutzes.

Da mittlerweile der Brandeinsatz des Morgens beendet war, war auch für uns um 15:30 Uhr Feierabend.

Copyright © 2020 Feuerwehr Mannheim Abteilung NORD. Alle Rechte vorbehalten.

Benutzer-Login

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.